Werbung schalten – die 7 besten Methoden

Geschrieben von:

Opt In Image
Gratis Download
Hier sind 85 Tipps für SOFORT mehr Interessenten und Neukunden

Geben Sie einfach Ihren Namen und Emailadresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Ihre Daten werden niemals weitergegeben und
Sie können sich jederzeit wieder austragen







Werbung schalten

„Werbung machen“ bzw. Werbung schalten ist für die meisten Unternehmer lebensnotwendig, denn die Werbung verschafft uns wertvolle Kunden. Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Werbung zu schalten. Hier möchte ich die 7 besten Methoden aufzeigen, um im Internet Werbung zu schalten. Hinweis: Eine Beratung zum effektiven Einsatz diverser Werbemaßnahmen ist ausdrücklich empfohlen.

[toc]

Warum sollte man Werbung schalten?

Kurz gesagt, weil Werbung direkt oder indirekt Kunden und Umsatz bringt. Hier zitiere ich gern Wikipedia: Als Werbung wird die Verbreitung von Informationen in der Öffentlichkeit oder an ausgesuchte Zielgruppen, zwecks Bekanntmachung, Verkaufsförderung oder Imagepflege von meist gewinnorientierten Unternehmen bzw. deren Produkten und Dienstleistungen, selten auch für unentgeltliche, nicht gewinnorientierte Dienste oder Informationen, verstanden.

Oft wird Werbung mit Marketing verwechselt. Obwohl Werbung mit Marketing eng zusammen hängt, bedeuten diese Begriffe nicht das gleiche. Marketing beinhaltet alle Maßnahmen des Marketing-Mixes – nämlich Podukt, Preis, Place (Vertriebsweg) und Promotion (Werbung). Werbung bezieht sich also nur auf einen Teil des Marketing-Mixes. Quelle

Werbung kommt klassisch als Impuls, Anpreisung, Anregung, Stimulation oder Suggestion daher, um eine spezifische Handlung, ein gewisses Gefühl oder einen bestimmten Gedanken bei anderen Menschen anzuregen und zu erzeugen.

Warum sollte man online Werbung schalten?

Werbung ist essenziell für jedes erfolgreiche Geschäft – aber nur, wenn sie effektiv durchgeführt wird. Auch wenn es Zeit und Geld kostet, eine gute Werbekampagne zu kreieren – sie wird dir mehr Geld als jede sonstige Einzelmaßnahme bringen, da mehr Leute mit deinen Produkten oder Dienstleistungen vertraut werden, Verkäufe angekurbelt werden und Markenloyalität aufgebaut wird. Es gibt viele Überlegungen, die bei Werbung angestellt werden müssen, es ist aber auch ein Prozess, der Spaß macht und deinem Geschäft die Chance gibt, seine kreative Seite zu zeigen! Quelle

Hier möchte ich Auszüge einer Studie zeigen, die von Google veröffentlicht wurde und damit andere Uniform, warum man online Werbung schalten sollte.

55 Millionen Deutsche sind online und…

…suchen aktiv nach Informationen, Produkten und Dienstleistungen. In der Grafik ist deutlich zu sehen, dass hier eine deutliche Steigerung zu sehen ist und wahrscheinlich noch weitergehen wird.

immer mehr menschen sind online

Zusätzlich ist zu beachten, dass die Nutzer, die über mobile Endgeräte online gehen auch stark nach oben gibt. In der Grafik ist der Anstieg von 2012 zu 2013 genau zu sehen.

Menschen suchen nicht nur, sondern kaufen auch…

… in bzw. über das Internet. Leider ist in der Stadtstatistik nicht zu sehen, wie viel Anfragen zu z.B. Dienstleistungen über das Internet hergestellt worden. Wenn man dieses in die Statistik einfügen würde, wäre der Prozentsatz, der online erzeugten Käufe/Umsätze nochmal deutlich höher.

Hier ist die gesamte Studie inklusive aller Quellangaben zu sehen:

Mit wenig Geld große Werbung machen

Gerade Gründer und junge Unternehmen haben oft nicht die notwendigen finanziellen Mittel, um groß angelegte Werbeaktionen tatsächlich durchführen zu können. Einige Vorreiter auf diesem Gebiet haben jedoch bereits jetzt gezeigt, dass es durchaus Möglichkeiten gibt, mit wenig Geld große Werbung zu machen. Als Faustregel gilt dabei: Je geringer das Budget für Werbung, desto besser muss die Idee ausfallen.

Möglichkeiten für gekonnte, kostengünstige Werbung gibt es viele, oft mangelt es jedoch an der erfolgreichen Umsetzung. Dies ist entweder bedingt durch zu wenige Kenntnisse auf dem Markt oder aber durch Angebote von Werbeagenturen oder Branchenportalbetreibern im Internet, die einfach unseriös arbeiten. Quelle

Vorbereitung zum Werbung schalten

Bevor man Werbung schalten möchte, sollte man sich vorher ein paar wichtige Gedanken machen.

  1. Welches Ziel soll mit der Werbeaktion erreicht werden?
  2. Welches Budget steht zur Verfügung?
  3. Wie lange soll die Werbung geschaltet werden?
  4. Wo möchte ich meine Werbung schalten?

7 der besten Möglichkeiten, um Werbung zu schalten

Grundsätzliche Informationen zu Google Adwords

Google AdWords (Wortspiel auf Englisch „adverts“, Anzeigen, Werbungen, und „words“, Wörter/Worte) ist ein Werbesystem des Internet-Konzerns Google Inc. Google AdWords unterscheidet sich von traditionellen Werbeformen. Es gibt keine Festpreise oder Preislisten. Stattdessen bezahlen Sie pro Klick auf Ihre Anzeige („Cost-per-Click“). Bei jeder Suchanfrage bei Google führt AdWords eine Auktion aus und ermittelt anhand der Mitbieter den Klickpreis. Daher hängt der Klickpreis von dem Suchbegriff und der Industrie ab.

Funktionsweise von Google Adwords: Sie verfassen einfach eine Anzeige, wählen einige Suchbegriffe aus, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen gut beschreiben, und legen dann Ihr Budget fest. So werden potenzielle Kunden, die nach Ihrem Angebot suchen, mit größerer Wahrscheinlichkeit auf Ihr Unternehmen aufmerksam. Quelle Adwords

Google AdWords bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Gezielte Anzeigenausrichtung – Jetzt können Sie Ihre Werbung direkt potenziellen Kunden präsentieren, die bei Google suchen. Auch wenn Ihre Webseiten bereits in den Suchergebnissen von Google zu finden sind, können Sie mithilfe von AdWords gezielt neue Zielgruppen bei Google und im Google-Netzwerk ansprechen.
  • Bessere Kontrolle – Sie können Ihre Anzeigen und Ihr Budget verändern, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, unter einer Vielzahl von Anzeigenformaten auszuwählen, und können Ihre Anzeigen auf bestimmte Sprachen und geografische Regionen ausrichten.
  • Messbarer Nutzen – Es gibt keine vorgeschriebenen Mindestausgaben oder Mindestlaufzeiten. Und mit der Cost-per-Click-Zahlungsoption entstehen Ihnen nur Kosten, wenn Nutzer tatsächlich auf Ihre Anzeigen klicken. Somit wird jeder Euro Ihres Budgets direkt in die Gewinnung neuer Kunden investiert.

Google Adwords Suchnetzwerk

Das Google Such-Werbenetzwerk umfasst eine Vielzahl an Such-Partnerseiten wie AOL oder die T-Online Suche und Google eigene Seiten wie Youtube, Google Maps, Google Shopping oder Google Bilder. Zum Google-Werbenetzwerk gehören auch einige wenige ausgewählte Partnerseiten wie ebay oder Amazon. Das Such- und Werbenetzwerk kann aktiviert oder deaktiviert, aber einzelne Seiten nicht gezielt ausgewählt werden. Das Google-Werbenetzwerk ist nicht zu verwechseln mit dem Google Display-Netzwerk. Quelle

Google Adwords Displaynetzwerk

Das Google Display-Netzwerk besteht aus einer Vielzahl an Blogs und Websites, die Google über das Adsense-System Werbefläche zur Verfügung stellen.

Facebook Ads

Facebook Ads ist für Unternehmen eine sehr interessante Möglichkeit, auf die Zielgruppe abgestimmte Werbung zu schalten und so die eigenen Produkte, Dienstleistungen und Angebote einer breiteren Masse bekannt zu machen. Unterschied zu Suchmaschinenwerbung Facebook Ads sind ein integrierter Bestandteil von Facebook. Werbetreibende können potentielle Kunden anhand von Zielgruppendefinitionen direkt erreichen und Interaktionen anbieten, welche bis heute auf keiner Werbeplattform in dieser Form angeboten werden, noch bevor eine Suche nach einem Produkt stattfindet. Quelle

Funktionsweise von Werbeanzeigen auf Facebook: Ein Unternehmen erstellt eine Werbeanzeige. Das Unternehmen wählt die gewünschte Zielgruppe aus. Wenn du dich in dieser Zielgruppe befindest, wird dir die Werbeanzeige von Facebook gezeigt. Werbeanzeigen auf Facebook sind einzigartig. Sie werden bestimmten Nutzergruppen angezeigt, die besonders aktiv auf dem Desktop oder mobil sind.

Beim Einrichten einer Werbeanzeige auf Facebook wirst du aufgefordert, deine Zielsetzung auszuwählen. Die erstellten Werbeanzeigen sind auf deinen Erfolg ausgelegt. Dies kann bedeuten, dass du die Umsätze auf deiner Webseite steigerst, dass Nutzer deine App installieren oder dass du deine Marke mittels Interaktionen auf deiner Seite aufbaust.

Blog Direkt Werbung

Es gibt Unmengen an Blog mit wertvollen Inhalten und vor allem einer interessanten Zielgruppe. Bei vieler dieser Blogs kann man auch direkte Werbeplätze buchen. Besonders interessant ist diese Möglichkeit, um Werbung zu schalten, weil man zum einen einer gezielten „Leserschaft“ seine Botschaft zeigen kann und vielleicht auch einen interessanten Preis für seine Werbeschaltung aushandeln kann.

Hier ist ein Beispiel einer Direktwerbemöglichkeit von www.selbstaendig-im-netz.de einem sehr beliebten Blog in Deutschland.

direkte werbung schalten auf blogs

Blogads

BlogAds ist ein spezieller Marktplatz, um in divesre Blog direkte Werbung zu schalten. BlogAds ist ein Bannermarktplatz der bereits im Jahr 2011 gegründet wurde und seinen Schwerpunkt auf die Vermarktung von Blogs gelegt hat. Die Zielgruppe ist also, wie der Name schon vermuten lässt, Blogger und Werbekunden die auf der Suche nach zielgruppengenauen Werbeflächen auf Weblogs sind. Derzeit sind über 500 Blogs bei BlogAds eingetragen in 22 Kategorien. Quelle

Auszug aus der Website von Blogads.de Die Bandbreite der Themen reicht von Apple, Business & Wirtschaft, Design, Gaming, Technik & Web bis hin zu Unterhaltung. Durch die einfache Kategorisierung des Marktplatzes können Sie direkt an ihrer Zielgruppe Blog Werbung schalten und müssen nahezu keine Streuverluste in Kauf nehmen – das ist unser stärkster Vorteil. Ihre Kampagne ist binnen weniger Klicks erstellt. Sie müssen lediglich das entsprechende Blog auswählen, die Werbemittel hochladen und Ihre Zahlungsinformationen eingeben. Innerhalb von 24h – 48h ist ihre Kampagne live.

Im folgenden Video erhält man einen Einblick:

Werbenetzwerke

Werbenetzwerke sind professionelle Werbeplattformen mit teilweise sehr großen Reichweiten. Somit eignen sich solche Plattformen aufgrund Ihrer Reichweite und oft auch Kostenvorteile ideal zum Werbung schalten. Hier sind ein paar ausgewählte uns bekannte Werbenetzwerke.

Plista

Plista ist eine datengetriebene Content- und Werbe-Plattform für redaktionelle Inhalte und Videos sowie Performance-, Native- und Brandinggetriebene Werbung. Die eigens entwickelte Targeting- und Echtzeit-Optimierungs-Technologie des Berliner Unternehmens Plista ermöglicht eine interessensbasierte Ausspielung von Inhalten und Werbung an den einzelnen Nutzer. Plista bietet Werbetreibenden Mobile und Online Formate, die die gesamte Werbewirkungskette von Konsumenten begleiten. Webseitenbetreiber unterstützt Plista bei der Traffic-Optimierung und Content-Monetarisierung durch eigene Empfehlungswidgets und RTB-Angebote. Quelle

Das schreibt plista.com auf der eigenen Website: Sie möchten Werbung im Internet schalten? Ob Bild-, Video- oder Textanzeigen, wir bieten Ihnen für Branding- und Performance-Kampagnen das passende innovative Werbeformat. Mit unseren MobileRecommendationAds erreichen Sie auch mobile Zielgruppen. Außerdem steht Ihnen ein leistungsfähiges Selbstbuchungsportal zur Verfügung. Dort können Sie selbstständig Werbung buchen. Mit plista positionieren Advertiser Ihre Botschaft im Kontext nutzerrelevanter inhaltlicher Empfehlungen. Publisher profitieren von erhöhtem Traffic und maximalen Werbeeinnahmen. Mit tausenden Premiumseiten und mehr als 40 Mio. Besuchern pro Monat, ist plista in der DACH Region eines der erfolgreichsten Content- und Werbe-Plattformen im deutschen Raum.

Es gibt noch mehr dieser Werbenetzwerke bzw. Vermarker und eine Recherche dazu macht immer Sinn. t3n.de hat vor einiger Zeit einen kleinen Testbericht veröffentlicht indem auch noch weitere Anbieter beschreiben werden. Zum Test…

Adiro

Adiro ist ein Anbieter für InText-Werbung. Bei dieser Werbeform werden einzelne Wörter oder Phrasen im Text einer Website verlinkt und mit Werbung hinterlegt. Die Werbung erscheint hierbei erst, wenn der Besucher mit der Maus über den Link fährt. Dann öffnet sich innerhalb der Seite ein kleiner Layer mit Werbeinformationen.  Neben dem Kerngeschäft InText-Werbung wird seit August 2011 auch normale Bannerwerbung angeboten. Quelle

So beschreibt sich Adiro selbst:

ADIRO ist Anbieter für InText– und Bannerwerbung und arbeitet sowohl mit internationalen Direktkunden als auch führenden Mediaagenturen und Vermarktern. Das Portfolio umfasst über 6.200 registrierte Webseiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Rich-Media, Mehrtextanzeigen, Text-/Bildkombinationen und zugeschnittene Spezialformate stehen als InText-Ads zur Verfügung.
Ob privater Blog, Szeneforum, Special-Interest, Nachrichtenportal oder Stadtmagazin – lokal, regional, national: Holen Sie das Maximum aus Ihrer Mediaplanung und Webseitenvermarktung – und das mit einem Minimum an Aufwand. Wir freuen uns auf Sie!

Affiliatenetzwerke

Affiliatenetzwerke sind aus meiner Sicht eine extrem starker Vertriebsweg und sollte daher, sofern möglich, in keinem Marketingmix fehlen. Es ist keine direkte Art, um Werbung zu schalten, aber die Werbung wird von teilweise tausenden von Partner geschaltet und man bezahlt meistens nur im Erfolgsfall.

Affiliate-Systeme sind internetgestützte Vertriebsarten, bei denen in der Regel ein kommerzieller Anbieter (engl. Merchant) seine Vertriebspartner (engl. Affiliates) durch Provisionen vergütet. Der Produktanbieter stellt hierbei Werbemittel zur Verfügung. Affiliate-Systeme basieren auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Die Vermittlung geschieht in der virtuellen Welt des World Wide Web durch einen Link. Ein solcher Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert. Vereinfacht heißt das: durch den Link mit Partnerkennung erkennt der Händler, von wem der Kunde geschickt wurde. Die Provision wird für die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Übermittlung qualifizierter Kundenkontakte („Lead“) oder den Verkauf („Sale“) gezahlt. Quelle

Zanox

Die ZANOX AG ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft, die international ausgelegte E-Commerce- und Online-Marketing-Leistungen anbietet. Die Zanox-Gruppe, bestehend aus der Zanox AG, dem britischen Unternehmen Affiliate Window, das niederländischen Affiliate-Marketing-Unternehmen M4N sowie der deutschen Agentur eprofessional GmbH, ist der größte europäische Anbieter für Affiliate-Marketing. Zanox vermarktet für über 4000 internationale Werbekunden Produkte und Dienstleistungen im Internet und kooperiert dafür nach eigenen Angaben mit einer Million Vertriebspartnern in vierzig Ländern. Zu den größten Werbekunden des Unternehmens gehören Kunden wie Telekom, Vodafone, Opodo, die VW Bank und Cosmos Direkt.

Hier ein kurzer Einblick in zanox als Video:

Mit Affiliate Marketing können Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen online effektiv vermarkten. Der Hauptvorteil ist das Performance-basierte Vergütungsmodell. Als Advertiser können Sie Ihre Sales und Leads steigern und zahlen nur für erfolgreiche Transaktionen.

Adcell

AdCell ist ein etabliertes Affiliate-Netzwerk, das von der Firstlead GmbH aus Berlin geführt wird. Geschäftsführer der Gesellschaft ist Marcus Seidel. Das Netzwerk gehört mit ca. 842 aktiven Partnerprogrammen (Stand: Oktober 2013) zu den größeren Netzwerken und bietet eine breite Mischung unterschiedlicher Programme an. Quelle

Auszug aus der Website: Als Programmbetreiber bei ADCELL können Sie die Reichweite Ihrer Performance-Marketingaktionen ohne finanzielles Risiko steigern: Sie allein bestimmen den Erfolgsfall, welchen Sie über Ihr Partnerprogramm als Merchant vergüten. Sie können sowohl Produktverkäufe verprovisionieren als auch Anmeldungen, Anforderung von Infomaterial, Registrierungen und vieles mehr.

Digistore24

DigiStore24.com ist nach eigenen Angaben im deutschsprachigen Raum mittlerweile das am schnellsten wachsende Affiliate- und Onlinehändler-Netzwerk für digitale Produkte und Online-Dienstleistungen. Verkauft werden hier Software, digitale Infoprodukte, Seminare, Webinare und Bücher. Sowohl für Advertiser als auch für Publisher bietet DigiStore24.com viele Onlinemarketinginstrumente, mit denen sich die unterschiedlichsten Produktangebote und Partnerschaftsformen realisieren lassen. Quelle

Auszug aus der Website: Unsere Mission bei DigiStore24 ist, Ihnen zu helfen, Ihre Ziele im Bereich der digitalen Onlineprodukte zu erreichen. Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet des Prozessierens von Zahlungen und dem Affiliate Marketing, haben wir uns entschieden, unser Wissen und unsere Erfahrung dafür zu verwenden, Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele im Internetmarketing zu helfen. Wir, Christian Neise, Anthony Kossatz und Sven Platte sind ein Team von Bankern, IT Experten und Affiliatemarketern. Wir verpflichten uns nicht nur, Ihnen zu helfen, Ihr Business effizienter zu betreiben, wir möchten auch, dass Sie erfolgreich werden.

Übrigens gibt es hier ein interessantes Interview mit dem Gründer Sven Platte.

Google My Business

Google My Business ist eine prima Möglichkeit, um kostenfrei Werbung zu schalten. Google My Business ist ein Steckenpferd von mir, weil zum einen massig Vorteile für lokale Unternehmer bietet und weil man mit einem optimierten Google My Business Eintrag viel Power freilegen kann.

Weil Google My Business so spannend ist bieten ich und mein Team diverse Optimierungsmöglichkeiten zum Google Eintrag an – mit dem Ziel – regional mehr Kunden bzw. Anfragen zu generieren. Hier gibt es mehr Informationen zum Google Eintrag optimieren.

google my business

Hier kurz ein paar Informationen zu Google My Business:

Mit Google My Business  haben Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, die wichtigsten Dienste des Suchmaschinenkonzerns zentral und quer über alle Plattformen hinweg mit Informationen zu bestücken. So erscheinen einmal eingetragene beziehungsweise veränderte Unternehmensangaben mit Google My Business automatisch in der Google-Suche, in Google-Maps oder auf Google+. Quelle

Jeden Tag finden Unternehmen neue Kunden über das Internet. Richtig treue Stammkunden zu finden ist jedoch gar nicht so einfach und braucht viel Zeit. Deshalb gibt es nun Google My Business – einen kostenlosen und einfachen Weg, Ihre Kunden zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten. Mit Google My Business können Sie die Online-Präsenz Ihres Unternehmens optimieren. Quelle

Vorteile von Google My Business

  • Aktualisieren Sie Unternehmensdaten für die Google-Suche, Google Maps und Google+ an einem Ort, damit Ihre Kunden ganz einfach mit Ihnen in Kontakt treten können.
  • Fügen Sie schöne Fotos und einen virtuellen Rundgang durch die Innenräume Ihrer Firma hinzu, damit Kunden sehen, was Ihr Unternehmen so einzigartig macht.
  • Kommunizieren Sie direkt mit Ihren Kunden, indem Sie Nachrichten, Veranstaltungen und andere wichtige Neuigkeiten auf Ihrer Google+ Seite teilen.
  • Bleiben Sie über die Bewertungen Ihres Unternehmens auf dem Laufenden und reagieren Sie direkt darauf.
  • Verstehen Sie mit Hilfe individueller Statistiken und über die Integration von AdWords Express, wie Kunden Ihr Unternehmen online finden und mit Ihnen in Kontakt treten.
  • Verwalten Sie Informationen unterwegs mit der Google My Business Android App und der iOS-App (in Kürze erhältlich)

Fragen und Antworten zu Google My Business:

Was kostet Google My Business? – Google My Business ist für alle kostenlos.
Worin unterscheiden sich Google My Business, Google Places für Unternehmen und das Google+ Seiten-Dashboard? – Wenn Sie Ihre Unternehmensdaten zuvor über Google Places für Unternehmen oder das Dashboard für Google+ Seiten verwaltet haben, wurde Ihr Konto automatisch auf Google My Business umgestellt. Mit Google My Business können Sie Informationen zu Ihrem Unternehmen in der Google-Suche, in Google Maps oder auf Google+ noch leichter aktualisieren.
Brauche ich Google My Business, wenn ich bereits eine Website habe? – Google My Business gibt Ihrem Unternehmen ergänzend zur Website eine öffentliche Identität und Präsenz auf Google. Die Informationen, die Sie zu Ihrem Unternehmen hinterlegen, können in der Google Suche, in Google Maps und auf Google+ angezeigt werden.
Wie melde ich mich für Google My Business an? – Klicken Sie die Schaltfläche „Mit Google starten“ und geben Sie Schritt für Schritt an, welche Informationen Sie bei Google zu Ihrem Unternehmen hinterlegen möchten. Beachten Sie dabei, dass Bearbeitungen erst auf Google erscheinen, wenn Sie Ihr Unternehmen bestätigt haben.

Fazit

Werbung schalten kann man auf unterschiedlichste Art und Weise. Aus meiner Sicht ist wichtig, dass man mehrere Werbemöglichkeiten nutzt – also einen Marketingmix nutzt – und dass praktisch jede Werbemaßnahme optimal und kontrolliert eingesetzt wird. Aufgrund meiner Erfahrung von zig Gesprächen mit Unternehmer empfehle ich hier vorher eine Beratung zu nutzen, um so alle Vorteile und Nachteile besprechen zu können.

 

 




1