ausgewertet – Kunden gewinnen mit den besten Traffic Quellen

Geschrieben von:

Opt In Image
Gratis Download
Hier sind 85 Tipps für SOFORT mehr Interessenten und Neukunden

Geben Sie einfach Ihren Namen und Emailadresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Ihre Daten werden niemals weitergegeben und
Sie können sich jederzeit wieder austragen







Jeder kann mit den richtigen Traffic Quellen im Internet Kunden gewinnen

Kunden über das Internet zu gewinnen kann eine große Herausforderung sein. Die Basis dafür ist – Traffic – sprich ausreichend Besucher auf der eigenen Website. Hier finden Sie eine Auswertung der besten Traffic Quellen deutscher Websites.

Zusätzlich geben wir wertvolle Tipps, wie man, die Erkenntnisse der Auswertung, in Zukunft erfolgreich umsetzen kann.

[toc]

Warum sollte man Kunden über das Internet gewinnen?

Ganz einfach: Weil unsere Kunden dort sind und weil sie nach uns suchen.

76,5% in Deutschland sind Internetnutzer und suchen online, bevor sie etwas kaufen oder eine Dienstleistung nutzen.

Statistik: Anteil der Internetnutzer in Deutschland von 2001 bis 2013 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Diesem Potential sollte sich jeder Unternehmer bewusst werden ( sein) und alles dafür tun sich dieses Kundenpotential zu erschließen.

Kundengewinnungspotential noch konkreter

Hier sehen Sie einen Screenshot aus dem Google Keyword Planner. Dieser zeigt eine konkrete monatliche Nachfrage zu regionalen Dienstleister aus Erfurt an.

kundenpotential regionaler unternehmer

Sie sind aus einer anderen Region? Dann über prüfen Sie selbst Ihr gesamtes Kunden potential. Gehen Sie einfach hier zum Google Keyword Planner und geben Ihre Suchworte dort ein. Sie werden überrascht sein.

Was ist Traffic und warum brauchen Sie diesen?

Traffic fachlich Als Traffic bezeichnet man den Datentransfer, der durch die Nutzung entsteht. Traffic entsteht genau gesehen bei allem, was ein Benutzer im Internet macht, da dieser bzw. sein Rechner kontinuierlich Daten mit verschiedensten Rechner, die ebenfalls an das Internet angebunden sind, austauscht.

Traffic umgangssprachlich Als Traffic werden umgangssprachlich alle menschlichen Besucher eine Website bezeichnet. Besucher können durch unterschiedliche Wege auf eine Website gelangen. In den Fall kann man auch von Trafficquellen sprechen.

Wichtig ist

Traffic – also Besucher – bilden den Grundstein, um Kunden über das Internet zu gewinnen. Im Umkehrschluss bedeutet das – Hat eine Website keine Besucher können gar keine Kunden entstehen.

In der Praxis stellen wir immer wieder fest, dass wirklich viele Unternehmer, die eine Website haben, gar nicht wissen, wie viele Besucher sie haben. Geschweige denn wissen, woher Besucher kommen. So kommen wir zum nächsten Punkt – den Trafficquellen.

Welche Trafficquellen gibt es?

Genau wie es außerhalb des Internets mehrere Kundenquellen gibt, so gibt es mehrere Trafficquellen auch im Internet. Das sind grundsätzlich wertvolle Trafficquellen:

  • Google
  • Facebook
  • Twitter
  • direkt (der direkte Aufruf einer Domain)
  • Google Adwords
  • Google+
  • Xing
  • RSS
  • Newsletter
  • Youtube
  • Pinterest
  • Linkedin
  • Podcast
  • Verweise (Verlinkung zu anderen Websites, welche natürlich auch über obige Quellen erreicht werden)

Auswertung – Welches sind die besten Trafficquellen ? – Ergebnisse

Durch den Artikel von http://bjoerntantau.com/studie-traffic-quellen-deutschsprachiger-websites-und-blogs-17092013.html wurden wir ermutigt diesen Artikel zu verfassen. Gleichzeitig sind auf der folgenden Grafik alle Trafficquellen deutscher Websites als Auswertung zu sehen.

Quelle bjoerntantau.com

Was vermittelt und diese Auswertung und was können wir daraus lernen?

Der Ergebnisse zeigen deutlich, dass Google nach wie vor die stärkte Trafficquelle sind. Weiterhin ist die Präsenz weitere Google Dienste als Trafficquelle nicht zu übersehen.

Soziale Netzwerke sind eine tolle Möglichkeit, um Besucher für seine Website zu bekommen, aber doch nicht so stark ausgeprägt, wie man vielleicht vermutet hätte.

Was lernen wir daraus?

Die wichtigste Erkenntnis ist, dass jeder einen Marketingmix nutzen sollte. Das heißt – Niemals nur eine Trafficquelle nutzen, sondern so viele wie möglich und so wie es zeitlich zu bewältigen ist.

Ja, ja, wir wissen, wie es um die Zeit jedes Unternehmers bestellt ist. Doch wer heutzutage Erfolg mit seiner Website haben will und Kunden für sein Geschäft gewinnen will, der muss – muss – muss mehrere Möglichkeiten nutzen, um Besucher für seine Website zu bekommen.

Welche Trafficquellen sollten Pflicht sein?

Zuerst sollte man sich im Klaren sein und vorher überlegt haben, wo sich die Zielegruppe, die man erreichen will, aufhält. Das ist wichtig!

Häufig hört man, dass man unbedingt Facebook nutzen sollte. Wir sehen das nicht so. man sollte Facebook als Marketing Maßnahmen nur nutzen, wenn man sich sicher ist, dass man dort seine Zielgrupe erreicht und wenn man die notwendige Arbeit dazu auch stemmen kann.

Pflicht sollte sein

Man sollte sich auf jeden Fall Google zum Freund machen und ganz stark auf Content Marketing setzen. Das Internet besteht primär aus Texten und primär werden auch Textseiten also Websites als meistes angesteuert.

Damit man regelmäßig und dauerhaft Besucher für seine Website über Google bekommt, ist es wichtig, zu themenrelevanten Themen, sichtbar bei Google zu sein. Diese Sichtbarkeit erreicht man nur, wenn man relevante und gute Texte zu den Themen hat, worüber man gefunden werden will.

Beispiel

Sie wollen über das Thema Webdesign in Erfurt gefunden werden, weil Sie Webdesigner sind. dann müssen Sie ein oder mehrere relevante und gute Texte auf Ihrer Website haben, die sich um das Thema Webdesign in Erfurt drehen.

Es gibt zwar noch weitere Dinge bei der Optimierung einer Website zu beachten, aber aus unserer Sicht bildet der Content – also der relevante Text dazu – die Basis.

Welche weiteren Trafficquellen sollte man nutzen?

Die Nutzung weiterer Trafficquellen im Marketingmix ist abhängig vom Zeitbudget.

Wer ein größeres Zeitbudget hat und eventuelle über weitere personelle Ressourcen verfügt, der sollte verschiedenste Social Media Kanäle nutzen. Aus unserer Sicht sollte Google+ eine zentrale Rolle einnehmen, denn Google+ verbreitet sich immer weiter und ist ein wichtiger Kanal wenn es um qualitativ hochwertigen Content geht. Dieser Content wiederum ist wichtig für die Sichtbarkeit im Internet.

Wer ein kleineres Zeitbudget zur Verfügung hat, sollte sich mit Google Adwords und Newsletter Marketing auseinandersetzen. Gleichzeitig übertragen, dass Google Edwards immer eine wichtige und starke Traffic Quelle sein kann.

Videomarketing und insbesondere Videomarketing mit YouTube sollte auch immer auf den Schirm sein. In der Auswertung vorher ist YouTube zwar noch weit abgeschlagen, aber wir halten Videomarketing mit YouTube für eine der stärksten wachsenden Marketing Kanäle.

Die die wohl wichtigste Erkenntnis

Wer sich jetzt mit verschiedenen Traffic Quellen und Marketingmaßnahmen beschäftigt, wird schnell zu der Erkenntnis kommen, dass Content fast überall gebraucht wird. Und das ist die wohl wichtigste Erkenntnis eines und das Thema Kunden gewinnen übers Internet geht – man braucht immer und immer wieder relevanten guten und frischen Content.

Fazit

Wer Kunden über das Internet gewinnen möchte und seine Umsätze dauerhaft steigern, der wird sich um mehrere Trafficquellen kümmern müssen. Das produzieren von relevanten und guten Content ist hierbei unabdingbar.

Content Marketing hört sich oft wie ein neues Modewort an, dabei gibt es Content solange die Leute lesen können. Jede Zeitungsanzeige, Flyer und Broschüren ist im Grunde genommen Content und damit Content Marketing.

Wir wünschen viel Spaß beim Content erstellen, Besucher generieren und Kunden gewinnen.

 




0