Buttonlösung – Lösungen und Downloads

Geschrieben von:

Opt In Image
Gratis Download
Hier sind 85 Tipps für SOFORT mehr Interessenten und Neukunden

Geben Sie einfach Ihren Namen und Emailadresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Ihre Daten werden niemals weitergegeben und
Sie können sich jederzeit wieder austragen

Informationen und Downloads zur Buttonlösung,
Button Lösung, zahlungspflichtig bestellen
inklusive Buttons

Was zum Henker ist die Buttonlösung wird sich der eine oder andere fragen oder wie kann man diese schnell und einfach umsetzen. Auf diese Fragen wollen wir hier Antworten und Lösungsvorschläge bieten.

Im Internet und besonders in Deutschland ist man regelmäßig Gesetzesänderungen ausgesetzt, welche manchmal Sinn machen oder oft als unsinnig empfunden werden. Und nun ist die sogenannte Buttonlösung da.

Die Buttonlösung bzw. Button Lösung

In den vergangenen Jahren beschwerten sich unzählige Menschen  in Verbraucherzentralen und ähnlichen Stellen  über Internetabzocke mit angeblichen Gratisangeboten. Gerade Abonnement-Fallen waren zu einem immer größeren Problem geworden. Internet-Nutzern wurden scheinbar kostenlose Downloads angeboten, die in Jahresabos mündeten.

Nach Aussagen des Ministeriums sollen in der Vergangenheit über 5 Millionen Menschen Rechnungen für Dienstleistungen und Produkte erhalten haben, die sie eigentlich gar nicht bestellen wollten. In Zukunft soll das alles nicht mehr möglich sein.

Das  Gesetz setzt für Onlineshopbetreiber neue Obliegenheiten fest und verpflichtet zur genauen Kennzeichnung des Bestellbuttons. Dadurch sollen Verbraucher und Internetnutzer vor ungewollten Vertragsabschlüssen und Abo-Fallen geschützt werden.

Am 02.03.2012 hat der Deutsche Bundestag die sogenannte Buttonlösung verabschiedet. Im Amtsdeutsch heißt die Regelung ” Gesetz zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs zum besseren Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Kostenfallen im elektronischen Geschäftsverkehr und zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes.

Das neue Gesetz stellt mit dieser Buttonlösung zusätzlich sicher, dass Internetnutzer nur bezahlen müssen, wenn sie ihre Zahlungspflicht ernsthaft  kennen. Ein Vertrag mit einem Verbraucher im elektronischen Geschäftsverkehr soll entstehen, wenn der Verbraucher mit seiner Bestellung ausdrücklich bestätigt hat, dass er sich zu einer Zahlung verpflichtet.

Das Bundesjustizministerium hat sich intensiv für die Aufnahme einer solchen Buttonlösung in die europäische Verbraucherrechterichtlinie eingesetzt. Weil die Richtlinie den Grundansatz der sog. Vollharmonisierung verfolgt, wäre eine innerstaatliche Buttonlösung ohne die europäische Richtlinie nicht möglich.

Der Button

Internetanbieter werden verpflichtet, über den genauen Preis zu informieren, unmittelbar bevor der Verbraucher seine Bestellung aufgibt. Verbraucher sind nur zur Zahlung verpflichtet, wenn der Bestellbutton unmissverständlich und gut lesbar auf die Zahlungspflicht hinweist. Unseriösen Geschäftsmodellen wird mit der Neuregelung der Boden entzogen.

Der Bestellbutton muss in Zukunft so gestaltet werden, dass den Nutzern bei einer Online-Bestellung klar wird, dass auch eine Zahlungsverpflichtung auf sie zukommt. Die Buttonlösung beinhaltet jedoch noch weitere Informationspflichten. Danach müssen Verbraucher vor dem Klick auf den Bestellbutton eindeutig erkennen können, ob es sich um ein kostenpflichtiges Produkt handelt.

Ab dem 01.08.2012 gilt die sogenannte Buttonlösung. Vor Abschluss eines Vertrages im Internet müssen Verbraucher dann eindeutig über den Preis und weitere wesentliche Vertragsbestandteile informiert werden.

Lösungen und Downloads zum Thema

Hier sind nun ausgewählte Informationen und Downloads zum Thema in pdf Form. Weiterhin wird hier ein sehr gute Lösung des Buttonproblems angeboten, indem man einfach diverse Buttons kostenlos runterladen kann. Ein echt feiner Zug von Dejan.

White Paper „Button-Lösung“ vom Händlerbund

Wichtigste Änderungen und finale  Gestaltungsvorschläge für Shopsysteme  und Verkaufsplattformen

Zum Download

TRUSTED SHOPS Die Button-Lösung

Informationen zur neuen Gesetzesänderung des BGB

Zum Download

Neue Buttonlösung: Was Shopbetreiber, eBay-Händler und Dienstleister jetzt wissen müssen

Zum 01.08.2012 tritt die so genannte Button-Lösung in Kraft. Shopbetreiber und Dienstleister müssen hier deutlich mehr tun als nur den Kaufen-Button neu zu beschriften. Ein praktisches Problem besteht insbesondere darin, dass viele Anbieter von Shops-Software diese Vorgaben bisher nicht oder nur unvollständig umgesetzt haben. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun müssen, um nicht abgemahnt zu werden.

Zur Webseite

Die Buttons zum runterladen

Ich habe für Sie schon einmal ein paar neue Buttons (Ich bestelle kostenpflichtig, kaufen, jetzt kaufen, Zahlungspflichtigen Vertrag schließen) erstellt – als kostenlosen Service für meine Blog-Leser.

Zum Download

Fazit

Ob  Recht oder Unrecht der neuen Buttonlösung kann nur jeder selbst für sich bestimmen. Die Button Lösung hatte eine Art Vergangenheit, aus der die neue Button Lösung entstanden ist. Wer keine Lust hat Ärger mit Mittbewerbern oder Anwälten zu bekommen, der sollte die neue Reglung einfach richtig umsetzen. Ob das der letzte Streich bzw. Änderung dazu ist, bleibt abzuwarten.

 

Free images from FreeDigitalPhotos.net

Facebook

Kommentar

Google+

Über den Autor:

 "15 wichtige Punkte braucht Ihre Website, damit diese 5x mehr Kunden bringt"    Enrico Schütze ist Gründer der Agentur mehr-neukunden.com und beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 mit effizienten Wegen zur Kundengewinnung.   Er und sein Team unterstützen Selbständige, Handwerker und klein- und mittelständige Unternehmen auf dem Weg zu mehr Neukunden. So bekommen Sie 5x mehr Kunden - Hier ansehen